Arbeit an Werten


Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Eichi erarbeiten die Grundlagen des Zusammenlebens.

Am 7.9.15 arbeitete das ganze Eichi an den Werten und Haltungen der Schule. Entstanden sind erste Leitsätze zu Verantwortung, Umfeld & Umwelt, Verständnis/Toleranz/Respekt & Wertschätzung, Vertrauen & Sicherheit, Identität & Erscheinungsbild. 

SuS Eichi

Am 11.9. arbeitete eine Delegation mit Vertretern aus allen Klassen an der Verdichtung. Grundlage für die Verdichtung bildeten die Rückmeldungen der Gruppen, welche themenspezifisch in Wordles aufbereitet wurden.

Wordle_Vertrauen_Sicherheit
Wordle_Verständnis_Tolleranz
Wordle_Verantwortung
Wordle_Umfeld_Umwelt
Wordle_Indentität_Erscheinungsbild

Das Resultat der Arbeit der Gruppe waren fünf Grundsätze zur «Schule als Lebensraum», welche in den Klassen nochmals besprochen wurden und in einer letzten Korrekturrunde in folgenden Sätzen mündeten:

  • Unsere Schule ist ein Lebensraum, in dem jeder für sich selbst, sein Handeln, sein Umfeld und für sein Lernen Verantwortung übernimmt.
  • Ich verhalte mich fair und angemessen, schätze mich und die anderen. Wir halten zusammen!
  • Wir gehen mit unseren Mitmenschen anständig und respektvoll um, akzeptieren sie so wie sie sind und helfen einander. Diesem Umfeld tragen wir Sorge.
  • Wir begegnen uns auf Augenhöhe, das heisst mit Respekt, sind achtsam und wertschätzend.
  • An unserer Schule pflegen wir einen vertrauensvollen Umgang und schaffen dadurch Sicherheit.