Mitteilungen


18. Juli 2019


Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser

 

Das Schuljahr 2018/2019 ist für unsere Schülerinnen und Schüler bereits Geschichte. Wir freuen uns, dass dieses Jahr annähernd alle unsere Drittklässler eine adäquate Anschlusslösung für sich finden konnten. Für unsere Sekundarschulgemeinde stellt die Anschlusslösung primär die Berufslehre dar. Diese erfreuliche Quote ist auf den Einsatz der Schülerinnen und Schüler selbst, die Unterstützung der Eltern und Erziehungsberechtigen aber auch auf die beachtlichen Bestrebungen unserer Lehrpersonen und weiteren unterstützenden Mitarbeitenden im Berufswahlprozess zurückzuführen. 

Dank unserer eduzis-internen optimierten Gymi-/BMS-Vorbereitungskurse können wir auch eine höhere Anzahl an Schülerinnen und Schülern vermelden, welche nach den Sommerferien diesen Weg einschlagen. Im Gegenzug konnten wir die Anzahl der Anmeldungen für die BWS deutlich senken auf das kommende Schuljahr.


Wohin der Weg unsere Schülerinnen und Schüler auch führt, wir wünschen allen einen gelungenen Start in den nächsten Lebensabschnitt.

 

Auch unseren eduzis-Mitarbeitenden, welche nach den Sommerferien weiterziehen, wünschen wir in beruflicher und privater Hinsicht alles Gute und danken für den wertvollen Einsatz an unserer Sekundarschule. Ebenso wird unser Schulpflegemitglied, Beat Kappeler, im neuen Schuljahr nicht mehr Teil unserer Behörde sein. Ihm wünschen wir insbesondere in gesundheitlicher Hinsicht alles Gute und danken auch ihm für sein Wirken und sein Engagement für unsere Sekundarschulgemeinde. Wie der öffentlichen Publikation im Zürcher Unterländer am Freitag, 12. Juli 2019, zu entnehmen war, dürfen wir als neues Schulpflegemitglied, Irene Reinstadler, bald in unseren Reihen begrüssen. In der ersten Schulpflegesitzung im neuen Schuljahr werden wir als Behörde die Konstituierung vornehmen und Sie darüber wieder zeitnah informieren.

 

Nun wünsche ich Ihnen allen im Namen der Gesamtschulpflege eine erholsame, erlebnisreiche und angenehme Sommerzeit!

 

Freundliche Grüsse

 

Ihre Präsidentin

 

Sandra Monroy


Behörde / Verwaltung
Sekundarschulgemeinde

Niederhasli Niederglatt Hofstetten

Dorfstrasse 37

8155 Niederhasli

Tel. 044 850 32 68

Fax 044 851 32 52

schule(at)eduzis.ch



26 Ideen 

werden durschnittlich pro Minute durchdacht.





Behörde / Verwaltung
Sekundarschulgemeinde

Niederhasli Niederglatt Hofstetten

Dorfstrasse 37

8155 Niederhasli

Tel. 044 850 32 68

Fax 044 851 32 52

schule(at)eduzis.ch



26 Ideen 

werden durschnittlich pro Minute durchdacht.